blog
Aktuelle Artikel
Ihr bester Blog über CBD
Name des Autors

Veröffentlicht von: Kristian Klein

Lesedauer:  8 Min.
Freunden zeigen:

Verfasst: 29.11.2019

Aktualisiert: 06.03.2020

Wie hilft CBD abnehmen?

CBD zum Abnehmen

Cannabidiol - besser bekannt als CBD – ist eine sehr populäre Komponente, die aus der Cannabispflanze gewonnen wird. CBD ist normalerweise als Extrakt auf Ölbasis erhältlich, wird aber auch in Kapseln, Sprays, Tropfen, Cremes und anderen Formen angeboten.

CBD hat viele Vorteile, zum Beispiel die Reduzierung der Angstzustände, eine natürliche Schmerzlinderung, eine Verbesserung der Gesundheit des Herzens und des Gehirns. Allerdings ist es über die Effekte von CBD auf die Gewichtsreduzierung noch wenig bekannt.

In diesem Artikel betrachten wir den aktuellen Stand der Forschungen von CBD und wie es auf Ihr Körpergewicht auswirkt.

Was ist CBD?

CBD ist einer der mehr als 100 Inhaltsstoffe mit der Bezeichnung Cannabinoide, der in der Cannabispflanze vorkommt. Cannabidiol ist nach Tetrahydrocannabinol (THC) das am zweithäufigsten vorkommende Cannabinoid und macht bis zu 40% des Pflanzenextrakts aus.

Im Unterschied zu THC verfügt CBD über keine psychoaktiven, d h. euphorisierenden Wirkungen.

CBD wirkt jedoch auf den Körper anders. Es stimuliert bestimmte Rezeptoren und reduziert Schmerzen, Angststörungen und Entzündungen.

Es verhindert den Abbau von Anandamid im Gehirn. Anandamid wird oft als Glücksmolekül bezeichnet. Dies ermöglicht, dass Anandamid länger im Körper bleibt. Dadurch werden Schmerzen gelindert und Gehirnfunktionen geboostet.

Außerdem reguliert CBD die Produktion der entzündungshemmenden Moleküle. Sie heißen Zytokine. Sie reduzieren Entzündungen und Schmerzen.

Darüber hinaus kann CBD die Symptome einer Depression behandeln.

Momentan bleiben die Ergebnisse der Humanstudien ziemlich begrenzt, alle Wirkungen von CBD auf die Gesundheit sind noch unbekannt.

Kann man mit CBD abnehmen?

Es wird behauptet, dass CBD viele Aspekte der Gesundheit verbessern kann. Es handelt sich um die Reduzierung des Körpergewichtes. Einige seiner potenziellen Wirkungen werden unten beschrieben.

CBD regt den Stoffwechsel an und reduziert den Appetit

Heutige Forschungsergebnisse zeigen, dass CBD die Menge der aufgenommenen Nahrung verringern und den Stoffwechsel beschleunigen kann. Dies könnte den Gewichtsverlust fördern.

Zum Beispiel Tierstudien zeigen, dass CBD eine gewisse Wirkung auf das Gewicht ausübt. Es wirkt mit CB1- und CB2-Rezeptoren im lymphoiden Gewebe und im Gehirn zusammen. Diese Rezeptoren sollen eine wichtige Rolle im Stoffwechsel und und das Essverhalten kontrollieren.

In einer 2-wöchtigen Studie wurden 2,5mg und 5mg CBD per Kilo Körpergewicht den Ratten injiziert. Beide Dosierungen trugen zu einer deutlichen Reduzierung des Körpergewichtes bei, dabei hatte die höhere Dosierung die am stärksten ausgeprägte Wirkung.

Es ist wichtig, sich zu merken, dass CBD in diesem Fall nicht durch den Mund eingenommen wurde, sondern injiziert.

In einer anderen Studie an Ratten führte CBD zu einer signifikanten Reduzierung der Nahrungsaufnahme im Vergleich mit anderen Cannabinoiden, inkl. Cannabigerol und Cannabinol.

Solche Ergebnisse sehen viel versprechend aus, aber es gibt momentan nicht so viele durchgeführte Humanstudien, daher soll dieses Thema weiter erforscht werden.

CBD wandelt weißes Fett in braunes Fettgewebe um

In unserem Körper gibt es 2 Typen von Fett - weißes und braunes Fett.

Weißes Fett ist die vorherrschende Form. Es ist der wichtigste Energiespeicher. Damit hält der Körper die Wärme aufrecht. Gleichzeitig stellt es einen Druckpolster für mechanisch beanspruchte Stellen dar und fixiert Organe an ihrem Ort (z. B. Augenapfel in Orbita).

Eine krankhafte Zunahme des weißen Fettgewebes steht im Zusammenhang mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes und Herzerkrankungen.

Auf der anderen Seite ist braunes Fett für die Wärmeproduktion durch die Verbrennung von Kalorien verantwortlich. Menschen mit einem gesunden Gewicht haben in der Regel mehr braunes Fett als Übergewichtige.

Sie können weißes Fett in brauens Fett durch Sport, genug Schlaf und Kälte umwandeln. Interessanterweise zeigt die Forschung, dass CBD diesen Prozess fördern könnte.

Eine weitere Studie ergab, dass CBD zu einer „Bräunung“ der weißen Fettzellen führte und die Funktion spezifischer Gene und Proteine verbesserte, die braunes Fett fördern.

Allerdings sind Humanstudien notwendig, um diese Wirkungen zu bestätigen.

Konsum von Cannabis ist mit nierigerem Körpergewicht verbunden

Obwohl der Konsum von Cannabis oft mit einer erhöhten Nahrungsaufnahme verbunden ist, tendieren Cannabis-Anwender zu einem geringeren Körpergewicht im Unterschied zu Personen, die nicht kiffen.

Zum Beispiel, eine Untersuchung mit mehr als 50000 Probanden zeigte eine Adipositasrate von 14–17% bei denjenigen, die mindestens 3mal wöchentlich Cannabis konsumierten. Bei denjenigen Probanden ohne Cannabiskonsum in den letzten 12 Monaten waren es 22–25%. Da Cannabis einen hohen CBD-Gehalt hat, soll es in diesem Fall eine entscheidende Rolle spielen, obwohl dies nicht ganz klar ist.

Somit glauben Forscher, dass Cannabinoide, inkl. CBD, den Appetit, den Stoffwechsel und gewichtsbezogene Körperfunktionen beeinflussen.

Ist Gewichtszunahme durch CBD möglich?

Obwohl CBD den Appetit und somit das Körpergewicht reduzieren kann, könnte es auch eine entgegengesetzte Wirkung ausüben und zur Gewichtszunahme führen.

In einigen Studien zeigte CBD eine Erhöhung des Appetites. In der Tat ist die Änderung des Appetites eine der häufigsten Nebenwirkungen von CBD.

In einer Studie befragten Forscher rund 200 Eltern, deren Kindern mit CBD gegen Epilepsie behandelt wurde. Die Eltern berichteten von einer Reduzierung der Epilepsie-Symptome, 30% von ihnen berichteten von einer erheblichen Erhöhung des Appetits bei Kindern.

Im Großen und Ganzen zeigen Studien gemischte Ergebnisse über die Wirkung von CBD auf den Appetit.

In einer 3-monatlichen Studie wurden 25 mg per kg Körpergewicht den Kindern mit dem Dravet-Syndrom - einem Typ der Epilepsie - verabreicht. Einige Kinder hatten einen erhöhten Appetit, während bei anderen er verringert wurde.

Darüber hinaus ergab eine kürzlich durchgeführte Untersuchung mit 2409 Probanden, die CBD verwenden, dass 6,35% einen stärkeren Hunger als eine Nebenwirkung hatten.

Weitere Forschungen sind erforderlich, um die volle Wirkung von CBD auf den Appetit zu verstehen, weil sie variiert. Viele Faktoren können den Hunger während der Anwendung von CBD beeinflussen, inkl. der Genetik und des verwendeten Produkttyps.

Soll ich CBD zum Abnehmen probieren?

Während es nicht klar ist, ob CBD Öl abnehmen hilft, ist es bei anderen Gesundheitsbeschwerden wirksam. Es ist ziemlich sicher, mit einem geringen Risiko der Nebenwirkungen.

Mehr Studien - vor allen an Menschen - sind notwendig, um Auswirkungen auf das Körpergewicht zu bestimmen. Die Befunde, die wir heute haben, sind relativ schwach und widersprüchig.

Daher kann CBD Öl als ein effektives Mittel zum Abnehmen nicht empfohlen werden. Es wäre besser, andere Abnehmmethoden auszuprobieren, weil CBD-Produkte zu diesem Zweck recht teuer sein können.

Fazit

CBD Öl ist ein unheimlich populäres Produkt, das oft als ein Mittel zum Abnehmen vermarktet wird.

Der aktuelle Stand der Forschungen zeigt jedoch keine eindeutige Wirkung auf das Körpergewicht.

Einerseits kann CBD den Stoffwechsel beschleunigen, andererseits erhöht es den Appetit.

Es wäre daher vernünftig, andere zur Gewichtsreduzierung zugelassene Arzneimittel wie Orlistat zu wählen, und/ oder die Ernährung und die Lebensweise zu ändern.

Möchten Sie CBD Öl kaufen, wissen aber nicht, wie Sie ein gutes Produkt wählen? Lesen Sie dann in unserem Ratgeber darüber.


Einzelnachweise

  1. Joseph Maroon and Jeff Bost. Review of the neurological benefits of phytocannabinoids. Surg Neurol Int. 2018; 9: 91.
  2. Marco Koch. Cannabinoid Receptor Signaling in Central Regulation of Feeding Behavior: A Mini-Review. Front Neurosci. 2017; 11: 293.
  3. A. N. A. Verty , A. Stefanidis, A. J. McAinch, D. H. Hryciw and Brian Oldfield. Anti-Obesity Effect of the CB2 Receptor Agonist JWH-015 in Diet-Induced Obese Mice. PLoS One. 2015; 10(11). Abrufbar https://journals.plos.org/plosone/article/file?id=10.1371/journal.pone.0140592&type=printable
  4. Ignatowska-Jankowska B, Jankowski MM, Swiergiel AH. Cannabidiol decreases body weight gain in rats: involvement of CB2 receptors. Neurosci Lett. 2011 Feb 18;490(1):82-4.
  5. Farrimond JA, Whalley BJ, Williams CM. Cannabinol and cannabidiol exert opposing effects on rat feeding patterns. Psychopharmacology (Berl). 2012 Sep;223(1):117-29.
  6. Rui L. Brown and Beige Adipose Tissues in Health and Disease. Compr Physiol. 2017 Sep 12;7(4):1281-1306.
  7. Le Strat Y, Le Foll B. Obesity and cannabis use: results from 2 representative national surveys. Am J Epidemiol. 2011 Oct 15;174(8):929-33.
  8. Jamie Corrooncorresponding and Joy A. Phillips. A Cross-Sectional Study of Cannabidiol Users. Cannabis Cannabinoid Res. 2018; 3(1): 152–161.
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr


Whoops, looks like something went wrong.

(1/1) ErrorException

file_put_contents(): Only 0 of 200 bytes written, possibly out of free disk space

in Filesystem.php line 122
at HandleExceptions->handleError(2, 'file_put_contents(): Only 0 of 200 bytes written, possibly out of free disk space', '/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/vendor/laravel/framework/src/Illuminate/Filesystem/Filesystem.php', 122, array('path' => '/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/storage/framework/sessions/2lARmnGuDkbEkJG62AneSk3WPXY542QgqxxlHAKR', 'contents' => 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"YMu2tDOw914oH2eM8qtotRDE7lYOB8hKAce4sHVv";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:42:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-abnehmen";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}', 'lock' => true))
at file_put_contents('/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/storage/framework/sessions/2lARmnGuDkbEkJG62AneSk3WPXY542QgqxxlHAKR', 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"YMu2tDOw914oH2eM8qtotRDE7lYOB8hKAce4sHVv";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:42:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-abnehmen";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}', 2)in Filesystem.php line 122
at Filesystem->put('/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/storage/framework/sessions/2lARmnGuDkbEkJG62AneSk3WPXY542QgqxxlHAKR', 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"YMu2tDOw914oH2eM8qtotRDE7lYOB8hKAce4sHVv";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:42:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-abnehmen";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}', true)in FileSessionHandler.php line 83
at FileSessionHandler->write('2lARmnGuDkbEkJG62AneSk3WPXY542QgqxxlHAKR', 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"YMu2tDOw914oH2eM8qtotRDE7lYOB8hKAce4sHVv";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:42:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-abnehmen";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}')in Store.php line 128
at Store->save()in StartSession.php line 88
at StartSession->terminate(object(Request), object(Response))in Kernel.php line 218
at Kernel->terminateMiddleware(object(Request), object(Response))in Kernel.php line 189
at Kernel->terminate(object(Request), object(Response))in index.php line 58