blog
Aktuelle Artikel
Ihr bester Blog über CBD
Name des Autors

Veröffentlicht von: Kristian Klein

Lesedauer:  3 Min.
Freunden zeigen:

Verfasst: 29.11.2019

Aktualisiert: 29.11.2019

Hilft CBD bei Schuppenflechte?

CBD Öl bei Schuppenflechte

Schuppenflechte (auch Psoriasis) ist eine chronisch-entzündliche Autoimmunerkrankung, die von einem beschleunigten Zyklus der Hautzellenerneuerung und des Wachstums gekennzeichnet ist. Bei einer gesunden Person ohne Psoriasis erscheinen etwa einmal im Monat alte Hautzellen auf der Hautoberfläche, wodurch Platz für neue Zellen geschaffen wird. Bei Menschen mit Psoriasis kommt es alle 2 Wochen zu einer Ablösung und Erneuerung der Hautzellen. Der beschleunigte Zyklus der Zellteilung ist eine Folge der übermäßigen Aktivität des Immunsystems, die weiterhin Signale sendet, dass die Zellen infiziert sind, was zu einem übermäßigen Wachstum der Hautzellen führt.

Schuppenflechte ist eine sehr häufige Autoimmunerkrankung

Schuppenflechte wird gewöhnlich als eine Hauterkrankung definiert, aber der Zustand der Haut ist eigentlich ein Anzeichen der chronischen Autoimmunerkrankung, deren Ursache bis jetzt nicht klar ist. Wissenschaftler glauben, dass die Ursache in einer Störung des Immunsystems liegt, das aus Versehen die Reaktion der Hautzellen aktiviert und den Zyklus ihres Wachstums beschleunigt.

Oft wird Schuppenflechte von den Eltern geerbt. Der erbliche Faktor ist somit entscheidend.

Ein langer Einfluss des Stresshormons Kortisol, bestimmte Umwelteinflüsse und eine schlechte Ernährung sind nur einige Faktoren, die das Auftreten der Psoriasis begünstigen können.

Im Durchschnitt sind 4% der Bevölkerung von Psoriasis betroffen. Bemerkenswert ist, dass die Häufigkeit dieser Erkrankung im Norden Europas höher ist, während einige Teile der Welt Schuppenflechte überhaupt nicht kennen.

Symptome der Psoriasis

Häufig erkennt man Psoriasis an einem roten oder rosigen Ekzem mit einer silberweißen Linie. Ellenbogen, Knie und Kopfhaut, an der Psoriasis Schuppen ähnlich ist, sind die am häufigsten betroffenen Hautpartien. Weiße Flecken sind die Folge der exzessiven Teilung der Hautzellen, die sich auch am Ort der Entzündung bis zu 10mal schneller entwickeln kann.

Wo tritt Schuppenflechte am häufigsten auf?

  • an den Ellenbogen und anderen Gelenken
  • am Kopf
  • an den Nägeln in Form eines öligen Ekzems oder der gelb-braunen Flecken
  • an den Handinnenflächen
  • am Rücken

Psoriasis-Patienten können auch an der Psoriasis-Arthritis und Gelenkentzündungen leiden. Kleinere Gelenke der Hände und der Füße werden häufiger betroffen. Bei rund 30% der von Psoriasis Betroffenen entwickelt sich auch Psoriasis-Arthritis mit Schmerzen, Versteifungen und Schwellungen in den Gelenken.

Psoriasis-Behandlung

Eine Behandlung für Psoriasis ist noch unbekannt, aber es gibt verschiedene Therapien, die ihre Symptome lindern. Probleme, die durch Schuppenflechte verursacht werden, werden am häufigsten mit Hilfe von topischen Medikamenten gelindert, darunter vor allem mit Kortikosteroiden - den stärksten entzündungshemmenden Medikamenten - deren langfristiger Gebrauch schwerwiegende negative Auswirkungen auf Haut und Körper haben kann.

Wir können die Symptome der Schuppenflechte lindern, indem wir mehr Zeit in der Sonne verbringen und eine gesunde Lebensweise führen und Stress vermeiden. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Menschen mit Psoriasis müssen auf ihre Haut besonders achten. Milde Seifen und Duschgele, die den natürlichen pH-Wert der Haut berücksichtigen, sind wichtig. Gelegentlich wird auch ein Ölbad empfohlen. Regelmäßige Pflege mit natürlichen Buttern und Ölen, die den Hauterneuerungszyklus fördern und eine Balance wiederherstellen, ist von größter Bedeutung. Die regelmäßige Anwendung der Nährcremen kann die Häufigkeit von Psoriasis-Ausbrüchen verringern oder stark einschränken.

Anwendung von CBD bei Schuppenflechte

Das Cannabinoid CBD ist dafür bekannt, dass es entzündungshemmend wirkt und das Immunsystem fördert. Der menschliche Körper hat seinen eigenen inneren Endocannabinoid-System mit den Rezeptoren, die Endocannabinoide binden, sodass unser Körper in Harmonie ist. Wenn der Körper krank, müde oder gestresst ist, produziert er nicht ausreichend Endocannabinoide, aber wir können mit Phytocannabinoiden helfen, d. h. mit den Endocannabinoiden pflanzlicher Herkunft. Am besten bekannt ist das Cannabinoid CBD. Dieses Phytocannabinoid hilft die Balance im Körper wiederherzustellen.

Das Endocannabinoid-System ist auch ein Teil unserer Haut. Das bedeutet, dass es Endocannabinoid-Rezeptoren in unserer Haut gibt. Somit hat CBD außergewöhnliche therapeutische Wirkungen bei Hautproblemen. Diese Schlussfolgerungen sind mit den Ergebnissen der Studien begründet, die auf ein großes Potenzial der Phytocannabinoide im Kampf gegen Hauterkrankungen wie Schuppenflechte hinweisen.

CBD wirkt entzündungshemmend und hemmt das Wachstum von Keratinozyten, Zellen, die das Epithel erneuern, indem sie neue Zellen bilden. Bei Schuppenflechte wird die Produktion von Keratinozyten im Epithel beschleunigt, und CBD hilft, diesen Zyklus zu normalisieren, was zur Verringerung von schuppiger Haut führt.

Es gibt immer mehr zufriedene CBD-AnwenderInnen

Über positive Wirkungen von CBD berichten auch viele zufriedene AnwenderInnen, die es zur Linderung der Psoriasis-Symptome verwenden, ohne ihre Haut zusätzlich mit Kortikosteroiden zu belasten. Vielen ist es gelungen, mit Hilfe von CBD Juckreiz, Rötungen, Schuppungen und Schwellungen zu beseitigen. Einigen ist es gelungen, die Schuppenflechte für immer zu beseitigen.

Um die beste Wirkung zu bekommen, wird es empfohlen, gleichzeitig CBD Öl oral einzunehmen, um das Immunsystem zu fördern, sowie eine geeignete CBD-Creme, Salbe oder Körperbutter zu verwenden. Spezielle CBD-Cremes sind voller Vitalstoffe, die bei akuten Hauterkrankungen wie Psoriasis und Neurodermitis guttun. Eine gute CBD Creme gegen Schuppenflechte hat eine 100% natürliche Formel, ist hypoallergen, für die empfindlichsten Hauttypen geeignet und frei von chemischen Düngemitteln oder Hormonen.


Einzelnachweise

  1. Wilkinson JD, Williamson EM. Cannabinoids inhibit human keratinocyte proliferation through a non-CB1/CB2 mechanism and have a potential therapeutic value in the treatment of psoriasis. J Dermatol Sci. 2007 Feb;45(2):87-92.
  2. Sadiye Amcaoglu Rieder, Ashok Chauhan, Ugra Singh, Mitzi Nagarkatti, and Prakash Nagarkatti. Cannabinoid-induced apoptosis in immune cells as a pathway to immunosuppression. Immunobiology. 2010 Aug; 215(8): 598–605.
  3. Attila Oláh, Balázs I. Tóth, István Borbíró et al. Cannabidiol exerts sebostatic and antiinflammatory effects on human sebocytes. J Clin Invest. 2014 Sep 2; 124(9): 3713–3724.
  4. Jessica S. Mounessa, Julia A. Siegel, Cory A. Dunnick, Robert P. Dellavalle. The role of cannabinoids in dermatology. JAAD. July 2017 Volume 77, Issue 1, Pages 188–190.
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr


Whoops, looks like something went wrong.

(1/1) ErrorException

file_put_contents(): Only 0 of 207 bytes written, possibly out of free disk space

in Filesystem.php line 122
at HandleExceptions->handleError(2, 'file_put_contents(): Only 0 of 207 bytes written, possibly out of free disk space', '/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/vendor/laravel/framework/src/Illuminate/Filesystem/Filesystem.php', 122, array('path' => '/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/storage/framework/sessions/3y9akII6E1wghWjnQywHPuDioOIHErpjx8UuJmGW', 'contents' => 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"WKKSyap4mVupI3KnganSiGJNkz86qY4Sj4cjS0co";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:49:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-schuppenflechte";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}', 'lock' => true))
at file_put_contents('/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/storage/framework/sessions/3y9akII6E1wghWjnQywHPuDioOIHErpjx8UuJmGW', 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"WKKSyap4mVupI3KnganSiGJNkz86qY4Sj4cjS0co";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:49:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-schuppenflechte";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}', 2)in Filesystem.php line 122
at Filesystem->put('/var/www/cbd/data/www/cbd-ratgeberportal.de/storage/framework/sessions/3y9akII6E1wghWjnQywHPuDioOIHErpjx8UuJmGW', 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"WKKSyap4mVupI3KnganSiGJNkz86qY4Sj4cjS0co";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:49:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-schuppenflechte";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}', true)in FileSessionHandler.php line 83
at FileSessionHandler->write('3y9akII6E1wghWjnQywHPuDioOIHErpjx8UuJmGW', 'a:3:{s:6:"_token";s:40:"WKKSyap4mVupI3KnganSiGJNkz86qY4Sj4cjS0co";s:9:"_previous";a:1:{s:3:"url";s:49:"https://cbd-ratgeberportal.de/cbd-schuppenflechte";}s:6:"_flash";a:2:{s:3:"old";a:0:{}s:3:"new";a:0:{}}}')in Store.php line 128
at Store->save()in StartSession.php line 88
at StartSession->terminate(object(Request), object(Response))in Kernel.php line 218
at Kernel->terminateMiddleware(object(Request), object(Response))in Kernel.php line 189
at Kernel->terminate(object(Request), object(Response))in index.php line 58