blog
Aktuelle Artikel
Ihr bester Blog über CBD
Name des Autors

Veröffentlicht von: Kristian Klein

Lesedauer:  6 Min.
Freunden zeigen:

Verfasst: 20.01.2020

Aktualisiert: 20.01.2020

CBD Tinktur oder Öl – gibt es Unterschiede?

CBD Öl vs CBD Tinktur Unterschied

Wenn es um Cannabis geht, dann wird es über 2 Inhaltsstoffe - CBD und THC - am häufigsten gesprochen. CBD Öl liegt im Trend dank einem großen medizinischen und therapeutischen Nutzen, und zwar ohne berauschende Wirkung.

Aus diesem Grund wird CBD Öl als ein perfektes Cannabinoid für eine schnelle Schmerzlinderung, gegen Entzündungen, Angststörungen und andere Beschwerden bevorzugt. Dabei wirkt CBD nicht berauschend.

Verschiedene Menschen auf der ganzen Welt lernen viel über den Nutzen von Cannabis, vor allen über den Nutzen von CBD. CBD kann auf verschiedenste Art und Weise eingenommen werden, z. B. als Gummibärchen, CBD Liquid zum Dampfen, Öle, Cremen oder CBD Tinkturen. Die Einnahmemethode hat erhebliche Auswirkungen darauf, wie das Produkt funktioniert. Und jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

In diesem Artikel betrachten wir 2 Einnahmemethoden, und zwar CBD Tinktur und CBD Öl, so dass sich jeder dann das am besten geeignete Produkt wählen kann.

Was ist CBD Öl?

CBD Öl wird mittels der Extraktion aus den Samen, Blüten und Stängeln der Hanfpflanze gewonnen wird. In der Hanfpflanze gibt es neben den wertvollen Cannabinoiden Fettsäuren, Proteine, lebensnotwendige Vitamine und Nährstoffe. Für mehr Nutzen werden sogar Getränke und Lebensmittel mit CBD angereichert.

Studien zeigen, dass CBD eine positive Wirkung auf das Endocannabinoid-System ausübt. Schon ein paar Tropfen CBD Öl reichen für den ganzen Tag. Die genaue CBD Dosierung wird jedoch anhand des Körpergewichtes und der Ziele berechnet.

Inhaltsstoffe im CBD Öl

CBD Öle bestehen aus einem Basisöl oder einem Trägeröl. Diese Basisöle sind für die Verdünnung von CBD verantwortlich und erleichtern die Aufnahme im Körper. Diese Öle stellen eine Mischung dar von:

  • Kokosöl
  • Hanfsamenöl
  • Sheabutter
  • MTC-Öl

In der Zusammensetzung gibt es auch Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und Terpene, die natürlich in der Hanfpflanze vorkommen. Für andere Zwecke werden im Öl auch andere Komponenten je nach Bedürfnissen des Konsumenten verwendet. Zum Beispiel Liposome und Melatonin. Die natürliche Substanz Melatonin verbessert den Schlaf und das Einschlafen. Je nach eigenen Bedürfnissen können Sie ein passendes CBD Öl kaufen. Jeder Hersteller hat im Sortiment viele verschiedene Produkte.

Was ist eine CBD Tinktur?

Bei Tinkturen handelt es sich um alkoholische Auszüge. CBD Tinkturen werden aus Hanf gewonnen, sind aber nicht dasselbe wie CBD Öle.

CBD wird in 60-70% destilliertem Alkohol/ Weingeist so fein verteilt, dass kleine Teilchen schweben. Bei diesen Tinkturen handelt es sich um Hanfextrakte (in flüssiger Form) in Kombination mit einer Mischung aus Alkohol, Glycerin oder Zimt-/ Pfefferminzöl. Tinkturen kann man auf dieselbe Weise wie CBD-Öl konsumieren, also Tropfen direkt unter die Zunge geben. Im Gegensatz zu Ölen hat CBD in Tinkturen eine geringe Potenz. Tinkturen haben eine lange Haltbarkeit und die Dosierung variiert von Benutzer zu Benutzer.

CBD Tinkturen haben eine höhere Bioverfügbarkeit im Vergleich mit CBD Öl. Diese Eigenschaft verdanken Tinkturen dem Alkohol in der Zusammensetzung. Zudem ist Alkohol ein Konservierungsstoff, der die Haltbarkeit von CBD verlängert. CBD Tinkturen eignen sich auch zum Kochen. Zu diesem Zweck sollte wasserlösliches CBD verwendet werden.

Inhaltsstoffe in einer CBD Tinktur

Der CBD-Anteil in einer Tinktur ist kleiner im Vergleich zu einem Öl. Das liegt hauptsächlich an den anderen Substanzen, die zur Geschmacksverbesserung zugefügt werden. Zu diesen Substanzen gehören

  • lebenswichtige Vitamine wie B12, D, C usw.;
  • Wasser;
  • Kräuter;
  • Melatonin;
  • Süßstoffe;
  • ätherische Öle wie Basilikumöl, Lavendelöl u.a.

Unterschiede zwischen CBD Tinktur und Öl

Träger

CBD Öl enthält meistens Hanfsamenöl, Oliven- oder Kokosöl. In einer CBD Tinktur wird Alkohol verwendet. Unabhängig vom Träger verfügen beide Formen dieselben therapeutischen Eigenschaften. CBD Öle und CBD Tinkturen werden häufig bei Entzündungen, Stress, Angststörungen usw. verwendet.

Einnahmemethoden

CBD Öl kann auf verschiedenste Weise eingenommen werden: sublingual, topisch, dampfen usw. Am besten kann eine CBD Tinktur den Lebensmitteln zugesetzt werden - dank Alkohol in der Zusammensetzung wird CBD schnell und leicht aufgenommen.

Geschmack

CBD Öl hat einen eher unangenehmen, erdigen, gewöhnungsbedürftigen Geschmack. Das betrifft vor allem Produkte für die orale Einnahme. Es kann auch einen öligen Nachgeschmack hinterlassen. Den CBD Tinkturen werden dagegen verschiedene Aromen zugesetzt, zum Beispiel Schokolade, Pfirsich, Vanille usw. Das ist deutlich angenehmer für die Einnahme durch den Mund.

Preis

Der Preis eines CBD Produktes hängt von seiner Dosierung, Wirksamkeit und der Extraktionsmethode ab. Im Großen und Ganzen ist der Preis für 500mg CBD Öl und Tinktur derselbe. Das sind etwa 35-40 €. Normalerweise kostet ein CBD Öl mit Spitzenqualität deutlich mehr.

Haltbarkeit

Im Vergleich mit CBD Öl haben Tinkturen eine längere Haltbarkeit, weil sie aus Ethylalkohol oder Isopropanol hergestellt werden, der als ein Konservierungsmittel gilt. Man kann ein abgelaufenes CBD Öl erkennen, wenn man Trübungen in der Flasche sieht. Um die Haltbarkeit von CBD-Produkten zu verlängern, sollen sie vor Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahrt werden.

Fazit

Die Anwendungsmethoden von Ölen und Tinkturen sind diskret und bequem. Beide Produkte haben keine psychoaktiven Auswirkungen. Da Sie schon Eigenschaften und Besonderheiten dieser Produkte kennen, können Sie leicht herausfinden, welche Alternative für Sie am besten geeignet ist.

Häufig hängt die Entscheidung zwischen CBD Tinktur oder Öl von individuellen Vorlieben ab. Unabhängig davon, ob Sie sich Gedanken über den Geschmack, die Einnahme Ihres CBD-Produktes oder den Preis machen, bietet die Einnahme von mit CBD angereicherten Produkten einen großen Nutzen für die Gesundheit. In unserem CBD Ratgeber erfahren Sie alles über Cannabidiol und Cannabis. Wir klären diese Themen im Detail und beantworten alle Fragen.

Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr